Fachkoordinator (m/w/d) Case Management

Sie suchen eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe? Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, besitzen eine starke Kommunikationsfähigkeit und arbeiten sehr sorgfältig? Dann suchen wir SIE! Das Case Management für Menschen mit Behinderung ist eine allumfassende Aufgabe – Bedarfserklärung, Planung, Koordination der Teilhabeleistungen und deren Bewertung sowie die gesamte Organisation. Unterstützen Sie uns bei der Förderung und Begleitung der Menschen mit Unterstützungsbedarf bei der selbstbestimmten Teilhabe am Leben.

Als diakonische Einrichtung der Behinderten- und Seniorenhilfe betreibt die Stiftung Samariterherberge eine Vielzahl von Arbeits-, Bildungs- und Beschäftigungsangeboten, Wohnangeboten und einen ambulanten Pflegedienst mit Tagespflege für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Rund 150 Mitarbeitende sorgen für das Gelingen unserer anspruchsvollen Aufgabe.

Für unseren Geschäftsbereich Wohnen/Assistent/Pflege suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Fachkoordinator*in (m/w/d) im Case Management

für 30 oder 35 Stunden/ Woche.

Gründe für Ihre Bewerbung:

  • ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld mit eigenem Gestaltungsspielraum
  • regelmäßige Beratungs-und Reflexionsgespräche
  • Förderung individueller Fortbildungswünsche
  • tarifliche Vergütung nach AVR Diakonie/MD inkl. Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersversorgung
  • Hospitationstag zum Kennenlernen der Einrichtung und der Aufgaben
  • 30 Tage Urlaub sowie arbeitsfreie Tage am 24. und 31. Dezember
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wie Sie uns unterstützen:

  • individuelle Förder- und Bildungsplanung im Case Management
  • Durchführung/ Steuerung von Einzelfallberatung/ Unterstützung unserer Bewohnerinnen und deren Betreuern/ Angehörigen
  • gemeinsame Festlegung von Zielen und Unterstützungsleistungen
  • Terminplanung und -koordination bezüglich Wohnanfragen und Gesamtplanverfahren
  • Sicherung, Prüfung und Bewertung der Unterstützungsangebote sowie die Fallsteuerung
  • Belegungssteuerung in Abstimmung mit Geschäftsbereichs- und Standortleitung
  • Unterstützung und Begleitung im Umgang bzw. in der Kommunikation mit Behörden und Ämtern sowie weiteren Ansprechpartnerinnen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit anderer Träger, Beratungsstellen, Institutionen und Behörden
  • Entwicklung, Überprüfung und Steuerung von Prozessen
  • selbstständige Dokumentation

Was wir uns wünschen:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialen Arbeit oder vergleichbares
  • ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Beratungskompetenz
  • Kommunikationsstärke, Empathie, Konflikt- und Mediationsfähigkeit
  • planerische Fähigkeiten
  • Flexibilität und Organisationsvermögen
  • Kontaktstärke und Netzwerker
  • gute MS-Office Kenntnisse und digitale Kompetenzen
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen, eine Mitgliedschaft in der Kirche ist erwünscht

Die Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich gewünscht.

Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre (mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung).
Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte zum
nächstmöglichen Zeitpunkt, vorzugsweise per Mail an:

bewerbung@samariterherberge.de
oder an
Stiftung Samariterherberge
Herr Christoph Neumann
Burgauenstraße 23
06237 Leuna OT Horburg

Hier gehts zur Online-Bewerbung.